Strickstube

Stricken macht schlau


 

Herzgardine  häkeln

Ein "Hoch" der Maschenprobe, warum Maschenprobe? Man spart viel Arbeit, riskiert nicht den Überraschnungseffekt Elefantenpullover oder Presswurst und es macht richtig Spass, wenn es richtig gut sitzt. Ich stricke seit 47 Jahren und mache jedes mal eine Maschenprobe, allein schon, um die Farbwirkung im Einklang mit der Musterung zu beurteilen. 

 

Ich gebe natürlich auch Hilfen bei der Beurteilung der  Maschenprobe im Geschäft, kostenfrei bei Wollkauf hier im Laden. Ansonsten kostet es einen kleinen Obulus.

 

Zu diesem Thema habe ich folgenden Link im Netz gefunden..............sehr interessant und anschaulich erklärt.

 

Pro Maschenprobe

Fallmaschenschal- Rundschal= Loop

 

 

Wer kennt ihn noch nicht? Alle langjährigen Strickerinnen bestimmt.

 

Aber auch für blutige Anfänger zu empfehlen..............der Fallmaschenschal in Runden.

 

Anleitung:

 

1 Knäuel= 100g  Sol degrade von Lang Yarns.

 

120 Maschen anschlagen mit Rundstricknadel Nr.5 60cm lang.

Maschen zur Runde schließen.

 

Maschenmarkierer am Anfang der Reihe auf die Nadel fädeln , damit man weiß wo die Reihe zu Ende ist.

 

Jetzt 1 Reihe rechts und die nächste Reihe links stricken. Diesen Wechsel ständig fortfahren bis noch 10 Meter des Garnes übrig sind.

 

Die letzte Reihe wird mit Häkelnadel Nr. 5 folgerndermaßen abgehäkelt:

 

*2 Maschen mit festen Maschen abhäkeln , dann 4 Luftmaschen häkeln und die darunterliegende Masche fallen lassen.*

 

Diese Abfolge bis zum Ende wiederholen.

 

Die letzte Luftmaschenkette von 4 Maschen mit einer Kettmasche mit dem Reihenanfang verbinden, Faden abschneiden, durch die letzte Masche ziehen und befestigen.

 

 

Jetzt die fallengelassenen Maschen richtig runterräppeln. da muss von hand nachgeholfen werden.

 

 

Noch einfacher:

 

Genausogut kann der Fallmaschenschal auch als "offener Schal" gefertigt werden.

 

Dafür werden von Sol Degrade 17 Maschen angeschlagen. Jetzt wird Reihe für Reihe rechts gestrickt in hin- und hergehenden Reihen. Wenn noch 2 Meter Faden übrig sind, wird die letzte Reihe ebenso abgehäkelt wie beim Rundschal.

 

 

PS: Ich habe meinen ersten Fallmaschenschal als 10 jähriges Mädchen gestrickt, das war vor 45 Jahren.

 

Fallmaschenschals können mit allen glatten Garnen gefertigt werden. Werden mehrere Knäuele benötigt müssen die Fadenenden mit einem feienen Nähfaden verbunden werden, damit es so aussieht, als käme der Faden aus einem Knäuel und sich der Schal nicht auflöst, wenn die Maschen runtergeräppelt werden!!!

 

 

Mustertext