Strickstube

Stricken macht schlau


SOCKENWOLLRESTE

 

..für alle Sockenstricker ein großes Thema.

 

 

Dieses Konzept: Alle Sockenwollreste einmal restlos aufzustricken, aber.....

 

wenns geht mit Spass. Farben sortieren nach Belieben und beim Stricken auf den Farbeffekt gespannt sein.

 

 

Ich habe mir meine Reste in Regenbogenfarben sortiert. Vorgenommen habe ich mir die roten, dann bordeaux über lila und blauen Reste zu verstricken.Als Grundfarbe habe ich eine "ruhige" Farbe das graue Sockengarn " SuperSoxx" von Lang Yarns gewählt.

 

Wichtig ist bei der Farbsortierung, dass die beiden wechselnden Farben stark kontrastieren.

 

Das ganze wird eine COUCHDECKE.

 

Die Wollmenge insgesamt, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt schon mal schätzen. Ich habe heute 20 cm Höhe erreicht  und 110g Wolle verbraucht. Dabei setzt sich die Hälfte der Wolle aus Resten zusammen und das andere ist eben die graue Kontrastwolle von Super Soxx/ Lang Yarns, die ich jederzeit nachkaufen kann. Falls ich es schaffe, die Decke in Quadratform zu fertigen habe ich nach Adam Riese 935 g Wolle verstrickt. Dabei wären also etwa 470g Sockenwollreste. 

 

 

2 Reihen Grundfarbe und 2 Reihen bunte Farben wechseln stetig ab. Ist eine Farbe aufgebraucht wird die nächste sofort auch innerhalb der Reihe nahtlos mit sich überlappenden Fäden über 10 Maschen angestrickt. So erübrigt sich das lästige Vernähen.

Beim Farbwechsel  werden die Fäden an der Seite weiter geführt. Ich arbeitete einen Knötchenrand.

 

 

Das Muster wird wie folgt immer auf der Rückseite gestrickt:

 

rechter Rand: 6 M rechts, aus 1 Masche 2 M(1M rechts, 1M rechts verschränkt) herausstricken,  

dann sich wiederholendes Muster: Mustersatz

 

*5 M rechts, 3 M links zusammenstrk., 5 M rechts,

aus 1 M 3 M heraussstrk ( 1 M rechts, 1M re verschränkt, 1 M rechts)*

 von * zu * wiederholen

 

Abschluss der Reihe: 5 M rechts, 3 M links zus,

5 M rechts,  aus 1 Masche 2 M(1M rechts, 1M rechts verschränkt) herausstricken, und 6 M rechts

 

 

Für meine Decke habe ich 433 Maschen mit Runstricknadel 3,5/ 80cm lang angeschlagen, das entspricht einer Breite von etwa 1,70m.

 

Grundsätzlich muss die Maschenzahl durch 14 teilbar + 13 Randmaschen berechnet werden.

 

Für einen Schal von 2 m Länge würde ich 503 Maschen anschlagen. Für eine Babydecke mit 1m Seitenlänge benötigt man 251 Maschen.

 

Auch eine Kniedecke, Seelenwärmer aber auch Rundschals wären möglich. In Runden werden x mal 14 Maschen gerechnet.Zum  Beispiel für  einen Rundschal mit 130cm Umfang benötigt man 336 Maschen. in Runden braucht nur der Mustersatz ohne Reihenanfang und- ende gestrickt werden.

 

Für einen Rundschal würde ich für die Weichheit ein schmeichelndes Garn als Grundgarn verwenden. Z.B. Nova oder Mohair luxe von Lang Yarns oder High Twist von Atelier Zitron, da Sockenwolle allein doch sehr "schroff" am Hals zu spüren ist.

Zick-Zackmuster, einfach und geht fast im Schlaf, vorwiegend rechts gestrickt und jede 2. Reihe mit Muster. In diesem Teil stecken schon mal 5 verschiedene Restefarben.

 

So wird es nicht langweilig. Apropos ....langweilig......

 

Meine beabsichtigte Decke mit den Maßen 1,70x 1,70m zu stricken mit 433 Maschen Reihenlänge wird etwa 93 Stunden beanspruchen. Habe das spaßershalber mal hochgerechnet: Eine Runde, also Hin- und Rückreihe braucht 20 min. Allerdings ist das ein Projekt, welches man auch mal so nebenher stricken kann oder je nach Anfall von Restegarnen erweitert, bis es irgendwann einmal fertig ist.

Strickwerke mit Konzept 

Vom Wollrest............zur Chanel-Jacke

 

 

 

Ich hatte schwarz, aubergineschwarzmarine, anthrazit, metallgrau, jeansblau und hellgrau unterschiedlicher Qualitäten für Nadelstärke 3,5, insgesamt etwa 700g.

 

Ich sortierte die Wolle in 3 gleichmäßige Mengen. Alle dunklen in eine Gruppe, weitere mittlere Farbtöne und die hellgraue Wolle. Bei der Farbverteilung achtete ich darauf, das ich von unten nach oben einen Farbverlauf erzeugte. Ärmel und Rumpfteil wurden parallel zueinander gestrickt, um den Farbverlauf zu erzeugen und die Wollmengen voll auszunutzen. Eine kleine Waage half mir dabei. Für die beiden  Ärmel benötigt man etwa ein sechstel der Wollmenge des Rumpfteiles. Am Ende blieben mir gerade nur 100g Wolle   übrig. Das könnte noch eine Mütze werden.

 

Das Hebemaschenmuster entsteht, indem in der Abfolge dunkel, mittel,hell reihenweise abgewechselt und die entsprechenden Hebemaschen der anderen Farbe abgehoben werden.Zwischen den Hebemaschen liegen immer 3 Maschen, die rechts gestrickt werden. So ergibt sich eine Art Patentmuster. Die Ränder habe ich mit Knötchenrand gestrickt. Dadurch brauchte ich keine gesonderte Verblendung im Nachhinein arbeiten. Wer möchte, kann den Chanel-Stil natürlich mit einer Kante unterstreichen.

 

Bei dieser Jacke ( Gr. 42-44) fing ich am unteren Rand mit 305 Maschenanschlag umlaufend mit Schwarz an.

 

In der 2. Reihe wieder von der Vorderseite rechts beginnend mittlerer Farbton anthrazit: 4 M rechts , *1 M abheben, Faden hinten, 11M rechts* wiederholen, Abschluß 1 M abheben 4 M rechts.

 

3. Reihe wieder von der Vorderseite rechts beginnend mit dem hellsten Farbton hellgrau: 4 M rechts *1M abh., 3 M rechts, 1M abh. 7 M rechts* wiederholen, Abschluss 1M abh. 4 M rechts.

 

4. Reihe von der Rückseite beginnend mit schwarz, die schwarzen Maschen, also Maschen derselben Farbe, links stricken, die Hebemaschen mit Faden  vorlegen abheben und alle anderen Maschen rechtsstricken.

 

Wie bei Reihe 4 von der Rückseite  beginnend bei Reihe 5 mit dem mittleren Farbton und 6 mit dem hellen Farbton verfahren.

 

Bei Reihe 7 wieder mit schwarz am rechten Rand der Vorderseite beginnen: die schwarzen Hebemaschen rechtsstrk., die andersfarbigen abheben unbd die 3 Zwischenmaschen rechtsstricken. Reihe 8 und 9 analog, nur dass jeweils die entsprechenden Farben rechts gestrickt werden.

Achtung, unbedingt Maschenprobe anfertigen, anfeuchten und dämpfen, um das richtige Maß bestimmen zu können.

Das Muster zieht beim Stricken in der Höhe stark zusammen und kann das Längenmaß dadurch verfälschen.Nach Fertigstellung ist es etwa 5 cm länger, weil das Muster "aushängt".

 

 

Für die Ärmel 55 Maschen anschlagen, Ärmelzunahmen alle 8 Reihen beidseitig. In gewünschter Ärmelhöhe abketten.

 

Rumpfteil auf Achselhöhe teilen und einmalig beidseitig 12 Maschen abketten für den Armausschnitt.Rechteckig weiter hochstricken. Schulterschräge Rundenweise 4 Maschen abketten. Da muss man ein bisschen "zirkeln",weil ja Fäden reihenweise gewechselt werden. Vorderer Ausschnitt auch etwas improvisieren, Erfahrene Strickerinnen kriegen das hin. Ansonsten geht auch einfach "eckig" zu arbeiten.

Für die Knopflöcher habe ich 6 Maschen abgekettet und in der nächsten Reihe wieder angeschlagen. Das richtet sich natürlich nach der Knopfgröße. Die Knopflöcher habe ich im Nachhinein verschürzt.

 

Eine weitere Flauschjacke

 

 

Sockengarn Trecking XXL von Zitron mit Mohair luxe von Lang Yarns gedoppelt

Socken für Allergiker

Es war zunächst ein Experiment. Immer wieder fragen Kunden nach Socken  für Allergiker. Ich hab es gewagt Sneakersocken aus 100% ökoligische Baumwolle zu stricken. Ich  verwendete das Baby Cotton Garn von Lang Yarns. Es lässt sich sogar bei 60 Grad waschen. Einer Kundin hatte ich dieses Garn für Handstulpen empfohlen, die mit Hautproblemen zu kämpfen hatte. Sie war bereits begeistert.

Im Vorhinein sah ich das Problem, dass Baumwolle leiert und eventuell die Haltbarkeit nicht gegeben ist. Beides muss ich Verneinen. Es hat geklappt. Ich habe für mich zunächst ein Musterpaar gestrickt, auch um herauszufinden, wie sich die Maschenanzahl und Größe zueinander verhält. Mein Paar Sneakersocken trage ich nun schon einige Zeit und habe sie bereits gewaschen. Es funktioniert.......

 

 

Mein Mann war so begeistert, dass er sofort auch solche "Sneakers" wollte. Für Größe 44 habe ich 16 Maschen je Nadel angeschlagen, für die Größe 39 schlage ich 13 Maschen je Nadel an. Ich habe mit Nadel Nr 2 gestrickt. Ich denke, es muss unbedingt fest gestrickt werden.

Lieblingsjacken der Sommer- Saison 2017

 

In nur 17 Tagen je Jacke gestrickt.

 

 

Folgende Jacken sind aus meinem Lieblingsgarn der Saison aus Baby Cotton von Lang Yarns gestrickt worden.Das Material ist leicht, atmungsaktiv und lässt sich gut verstricken. Der Materialverbrauch ist mit weniger als 500g auch für Größe 44 bis 46 gering. Die Jacken haben eine optimale Schnittform und tragen nicht auf.

 

Beide Jacken haben gemeinsam, dass die Schnittform in A-Linie angelegt ist und Blenden mit angestrickt wurden.

 

Das Einrollen der Blende bei der blauen Jacke wurde durch die Stricktechnik der verkürzten Reihen verhindert.

Bei der leinenfarbenen Jacke bilden Musterung und Knopfleiste eine Einheit, so dass keine gesonderten Knopflöcher gearbeitet werden mussten.

 

Die erforderlichen Zunahmen und Maße  gehen mit der Musterung einher, damit mühseliges Aufschreiben und Merken unnötig sind.

 

Anleitungen für Größe 44 bis 46 können bei mir erworben werden.Die einzelnen Strickmuster liegen als Schema vor. 

Das Modell sieht mühevoller aus, als es ist. Die Modelle aus Baby Cotton sind zu Lieblingsmodellen geworden. In abgewandelter Form stricke ich sie immer wieder, weil sie leicht und "Schlankmacherjacken" sind. Sich wiederholende Muster reihen sich aneinander. Folgend ist die Anleitung zu erwerben:

 

Anleitung

Die ausführliche  Anleitung für die leinenfarbene Jacke aus Baby Cotton entspricht der Größe 44 bis 46

Anleitung

Bärenteppich, flauschig und strapazierfähig

 

70x 110 cm,

1,3 kg Wolle, 3 fädig verstrickt

1 kg Stopfwolle von Rayer, 1 Paar Sicherheitsaugen

 

 

Kopf ist sitzfest. Material waschbar

Weiß-und-doch-nicht-Weiß

 

 

Wieder ein Modell, welches Garnresten einen optimalen Aufritt ermöglicht. Eine Idee auch Wollreste anderer Farben in Szene zu setzen. Beilauffäden  können in Kleinstmengen in meinem Laden erworben werden.

 

 

Unterschiedliche Beige- und Weisstöne wuden mit einem dünnen Beilauffaden gedoppelt, um einen harmonischen Farbverlauf zu erzeugen. Das frische Lachsrot bietet einen klassischen Farbkontrast.

 

 

Verwendet habe ich das Garn Moina von Lang Yarns in unterschiedlichen Beige und Weisstönen. Einfädiges sehr dünnes Beilaufgarn in den Farben Olivbeige, Camel, Natur, Aprikot und Silbergrau.

 

Die Beilauffarben schwächen das Olivbeige der Wolle Moina und bringen es näher an das Moina Hellbeige heran.

Das Moina  Weiß wird durch die Beilauffarben schattiert, so dass insgesamt ein möglichst einfarbiger harmonischer Farbverlauf entsteht.

 

 

Von unten nach oben sind folgende Farbkombis zusammengestellt:

 

Moina Olivbeige und Silbergrau

Moina Olivbeige und Aprikot

Moina Hellbeige und Camel

Moina Hellbeige und Aprikot

Moina Hellbeige und Natur

Moina Weiß und Natur

Moina Weiß und Aprikot

Moina Weiß und Camel

Moina Weiß und Silbergrau

 

 

Die Kontrastfarbe Moina Lachsrot wurde mit einem feuerroten Faden verstrickt.

 

Der Schnitt dieses Pullovers entstand in Raglantechnik in Runden von unten nach oben gestrickt. 

Das Muster 9 M rechts und 1 M links im Wechsel, erzeugt eine Längsstruktur.

Bündchenmuster 1 M links 1 M rechts.

 

Der Abschluss am Hals bildet final einen Kordel- Rand ( besondere Abketttechnik), um den maritimen Charakter des Pullovers zu unterstreichen.

Jäckchen , nicht nur für Teddys( Teddy aus dem Baujahr 1962 gefertigt in Sonneberg!)

 

 

.............eigentlich für Babys aus High Twist von Atelier Zitron im Phantasiemuster.

 

Besonderheit sind die runden Kanten, die mit dem Patentrand und durch I-Cord-abstricken entstanden sind.

Stirnband quer gestrickt

 

Mit dem provisorischen Maschenanschlag beginnen, Seitenränder mit dem Patentrand gestalten, mittig ein Fantasielochmuster. Zum Schluss End- und Anfangsmaschen mit dem Maschenstich verbinden. So ist die Verbindungsstelle kaum zu sehen.

Seelenwärmer in luftiger Version.

 

In Anlehnung an Tanja Steinbachs Seelenwärmer/ ARD Bufett ist diese Sommerversion mit einem Fallmaschenmuster in einem  Jeansgarn, welches aus ehemaligen Jeans gewonnen wurde,  in Kombination mit dem Bändchengarn Gamma von Lang Yarns entstanden.

 

Durch die Farbnähe unterschiedlicher Grautöne wird in dem Muster eine Schattenwirkung erzielt. Andererseits bewirkt das Muster eine dezente Transparenz. Das Wellenmuster erzeugt eine interessante Oberfläche und ist leicht strickbar. Allerdings, ein bisschen Zählen und Kontrollieren ist dabei, wobei 1 Musterreihe mit 3 Ausruhreihen wechseln, also.....

Bequemstricker.......................geht noch!

 

Ein praktisches Teil für Frauen, die es mal kühl mal warm brauchen und ein Komplettierungsteil für das Bedürfnis an Angezogenheit und seitlich streckenden Halt wollen.

Strickjacke " Mohnfeld"

 

Das Feuer der Farbe wird durch den Trick, zwei Farben 2 fädig miteinander zu verstricken, erreicht. Über einen nuancierten dunkleren Ton wird ein Flauschgarn wie Mohair Luxe in etwas hellerer aber ähnlicher Farbe gelegt.

Wenn etwas aus Einzelteilen zusammengefügt wird, nennt es sich im Schmuckbereich "Mariage".

 

Hier sind zwei Garne Trecking XXL Tweed von Atelier Zitron und Mohair Luxe von Lang Yarns miteinander " verheiratet".

Durch doppelfädiges Stricken zwei unterschiedlicher Materialien entsteht ein neuer Farb- und Materialmix. Materialeigenschaften und Farbzusammenstellung werden so ganz zu einer neuen Nuance verändert.

Westover im Marinestil

 

aus Kappa von Lang Yarns

 

Zum Thema "Maritim" symbolisieren unterschiedliche Zöpfe Knoten, Seile und Kordeln.

 

Besonders schön wirken die flachen Abschlüsse, die das Gestrick edel und wie aus einem Guss erscheinen lassen.

 

 

Fest im Gestrick, leicht elastisch durch 98 % Baumwolle und  2 % Elasthan. 

 

Trägt sich zum Drüberziehen und auch direkt auf der Haut sehr angenehm.

 

Die Anleitung ist für Größe 44 mit Strickschemen, Fotos und Text beschrieben.

Die Anleitung gilt für Größe 42 genauso wenn je 4 Seitenmaschen weggelassen werden.

Anleitung wird nach Zahlungseingang per Email gesendet.

Anleitung

Babyschuhe gestrickt aus 1 Knäuel High Twist Concept von Atelier Zitron

Babyschuhe, so leicht wie es aussieht ist es oft nicht. Da die Gebilde so klein sind, kommt es auf die Genauigkeit an. Im detaillierten Bilderstrickurs mit 9 Makroaufnahmen und maschengenauer Erklärung, können Sie erlernen wie es geht.

 

Der Kurs wird Ihnen im pdf-Format gemailt.

Babyschuhe Bilderstrickkurs

Lacetuch " Missoni" aus Mille Colori Baby von Lang Yarns

 

Benötigt werden 3 Knäuele und Nadel Nr. 31/2 bis 4, Detaillierte Anleitung mit Strickschrift wird nach Zahlung  per Email übermittelt.

Lacetuch MissoniART
Strickpaket Lacetuch mille colori Baby

High Twist Concept Pullover "PUR"

Pullover im puristischen Stil, weniger ist mehr, das ist  modern und zeitlos zugleich. Dieser Pullover sieht auch in Größe 44 schlank aus. Gemacht aus dem neuen Garn Hight Twist von Atelier Zitron. Begeisterung pur. Diese helle Variation in Melierungen gibt es wie hier in Oliv meliert ( Empfehlung für warmtonige Typen, Frühling oder Herbst, weiterhin in Beige meliert( kühle und neutrale Typen) und Taubengrau ( helle kalttonige Typen, Sommertypen) Anleitung kann per Email angefordet werden. Auch wenn der Pullover sehr sachlich und "Gerade" erscheint, ist er "schlankmachend" auf Rubens- Figur gestrickt. Ein besonderes Highlight:  der schöne schmeichelnde Ausschnitt. Dieser zieht Blicke an und lenkt von möglichen Polstern ab. Die Anleitung ist für Größe 44 für A- Figur-Typen,d.h. Schultern schmal, starke Hüftpartie.  

 

Frau hasst es, wenn Pullover an diesen Stellen auch noch eng sitzen und Pölsterchen betonen, statt zu kaschieren. An diesem Pullover habe ich eine Lösungsmöglichkeit mit High Twist Farbe 05 und einem Knäuel Asia Metallgrau gefunden .

 

 

Im Strickpaket enthalten sind 450g High Twist in der gewünschten Farbe, 1 Knäuel Asia sowie die Anleitung gratis. Wird eine andere Farbe als aufgeführt  gewünscht, teilen Sie das bitte in einer Nachricht mit.

 

zu den anderen  Farben./shop.htm

Strickpaket für Hightwistpullover " Pur"
Anleitung per Email nach Zahlungseingang

Strickjacke aus Trecking XXL tweed/ Zitron( 400g) und mohair luxe / Lang( 175g) Größe 40

Farbwechsel ohne die Farbe zu wechseln

Pullover aus Tosca light , Verbrauch 300 g bis Größe 42

 

Dieses außergewöhnliche Stück ist mit zwei Knäulen der gleichen Farbe gestrickt worden. Auf Grund des Farbverlaufes ergeben sich wie geplant Versätze. 

 

2 Muster wurden kombiniert. Zum Einen Rippenmuster 1M links 1Mrechts und zum  Anderen sind Patentmaschenstreifen mit 3 M links dazwischen kombiniert worden. Diese beiden Strukturen sind sich ähnlich, einmal klein und einmal etwas grober. Die Kombination unterschiedlicher Strukturen und Farben ergeben den raffinierten Style dieses Pullovers.

 

Die Knäuele werden immer an derselben Masche gewechselt und dort verkreuzt, damit sich kein Loch ergibt. Das Rückenteil ist um 3 cm länger als das Vorderteil.

 

 

Strickpaket Tosca Light 3 Knäuele Farben

Patchworkstricken klassisch

 

Die Form des Tuches ist  ein Dreiecktuch mit geraden langen Enden zum Binden.Zeitaufwand für 1 Quadrat ca. 15 min. Kleines Geduldspiel. Auch eine gute Idee viele kleine Sockenwollreste zu verbrauchen.

 

Auch sehr schön sind feine Garne mit Farbverläufen, z.B. Mille Colori Baby

Kissen im Zackenmuster gehäkelt, 40x40 mit "Briefumschlagverschluß" Wolle Omega+ weiß, Classico beige und Merino 160 grün, alle Garne von Lang Yarns, Zeitaufwand 2 Tage

 

Lacestola aus Cashmere Lace von Lang Yarns 50cm x190cm, ein Traum. Es wurden 200g verarbeitet, Zeitaufwand mind. 40h

Babygarnitur "einfach ist oft mehr" aus Merino 120 von Lang Yarns, Zeitaufwand 14 h

 

Babysöckchen

 

Fox Paws- von Xyntia Peters

 

 Fuchspfotenmuster  Download auf Raverlry.com

Damen Troyer " Finnland" Größe 44

Schurwolle, waschbar, Wollprogramm

 

Faire Isle-Westover Unisex

Damen Größe 42, Länge 69 cm, Handarbeit, 

 

Herrengröße 48, Schurwolle 75%, 25 Polyamid, maschinenwaschbar  Verkauf auf Anfrage 85,- € bereits verkauft

10.12.14

Im Fernsehkrimi "Mörderhus"- Tatort auf Usedom gesehen, war Inspiration für Mütze- Schal-und-Stulpen- Ensemble.

 

 

 

Loopvariationen und Pullunder

 

Am Anfang war der Pullunder......dann noch einen Schal dazu?

 

 

Rundgestrickter Loop im einfachen Rippenmuster.....................

 

 

Je nach Bedarf ergeben sich unterschiedliche Tragemöglichkeiten mit ein und demselben Loop, wenn die Maße stimmen!!!

 

Bilder von links nach rechts bzw. von oben nach unten

 

1. Kopfwärmer einfach, wenns mal plötzlich kühl am Haupt wird.

2. lässiger Loop

3. Pullunder

4. Kopf und Halswärmer als 8 gewunden, für Hals und Kopf bei Wind und richtig kaltem  Wetter.

5. Carmenkragen

6.doppelter Loop

7.Unterschal  unter dem Mantel oder Blazer

8. Wasserfall bietet Hals- und Schulterwärme

20.11.2014

 

 

Eine hochwertige Strickidee

-Troyer mit Passe im Ethno-Muster -

fertig am 29.10.2014

- Stricken für kreative Fortgeschrittene, Tüftlerinnen und                  Zeitvergessene

Das Stricken hat sowas von Spass gemacht, weil man sich voll in die Farben und Muster stürzen  und seiner Kreativität freien  Lauf lassen kann. Feine Wollreste sind willkommen und werden lediglich durch ein neutrales Grau ergänzt. Kein Restepulli sondern eine willkommene Aufwertung vorhandener hochwertiger Kleinstmengen in harmonischen Farben. 

Der verdeckte Reißverschluss in der Passe ermöglicht sowohl Warmhaltevermögen als auch Frischluftzufuhr, je nach momentaner Verfassung der Trägerin.

-gestrickt mit Nadel 2,5 und 430g leicht,  

-Wolle 350 g Novena von Lang Yarns und diverse Wollreste  aus Kaschmir, Reißverschluß hellgrau 22 cm

 

Alternativ zu Novena kann auch Kaschmir premium  von Lang Yarns verwendet werden.

-von oben  nach unten gestrickt

-Techniken- Hebemaschen, verkürzte Reihen

-Anleitung für Fortgeschrittene im Laden im Rahmen einer Strickbegleitung möglich

Twinset Größe 42 

Twinset aus Merino 200 Bebe von Lang Yarns

fertig am 30.09.2014

- bestehend aus Top , welches auch als Westover getragen werden kann, und Jacke im "Chanel"-Schnitt.

 

Ein Spass für alle, die gerne kreativ rechnen und zeitlos stricken möchten. Der Lohn ist ein wirklich schönes Stück unabhängig von Modediktaten. Mit etwas Durchhaltevermögen und Konzentration  machbar.

Farbe: Rosenholz

Babyweich, waschbar 30 Grad Wollwaschprogramm, liegend trocknen

Größe 42

Länge Top( ärmellos) 58 cm

Länge Jacke 64 cm

Ärmellänge 62 cm

Liegendmaß Rückenteil Breite 57 cm

 

 

 

Jacke aus Noro "Kibou"

Fertigstellung 15.08.2014

 

Das Besondere: Die Jacke wird am Stück gestrickt. Die Farbverläufe werden durch die Musterung unterstützt und das Muster hebt gleichzeitig die Farbvrläufe hervor.. Im Vorderteil sind an ein Wildblumenbeet erinnernde freie Stickereien angebracht.

Länge der Jacke 62 cm, Breitenmaß 58 cm, Anleitung für dieses Modell, wegen geschütztem Muster ausschließlich im Kurs möglich. Kurs 5€ /h.Termine nach Vereinbarung.

Material Noro " Kibou" 400g bei Größe 42-44, Nadelstärke 4

Lochpulli  für Ungeduldige

 13.07. 2014

Ich habe einen Netzpullover aus "Moina" von Lang Yarns gefertigt.  Dank Fußball- WM habe ich nur 3 Tage gebraucht. Das ist auch was für Ungeduldige.

 

Moina ist ein  hochwertiges Garn mit 190m Lauflänge auf 50g Es besteht aus 54% Viskose, 32% Polyamid und 14% Seide.. 

 

Die Struktur des "Kabelgarns" wird durch das Muster unterstützt. Die runden Querschnitte des Garnes werden vorteilhaft betont. Für diesen Pullover habe ich 250 g für Größe 44 verbraucht. Verwendet habe ich Bambusnadeln in  Nadelstärke 5.

Bambusnadeln stricken sich bei diesem Garn wesentlich besser als Metallnadeln. 

Der Pullover ist hochelastisch und ein Figurschmeichler. Die Fertigungszeit von 2 1/2 Tagen verblüfft außerdem.

 

Schreibt mir  eine Email, wenn ihr Näheres wissen möchtet.

 

Pullover im Vintagestil

 

Die Kleinigkeiten machen den Schick des Pullovers aus. Er ist hinten ein Stück länger gearbeitet. Eine exakte Knopfleiste und Bubikragen sind der Blickfang. Die Ärmel und die Passe sind im gleichen Muster gestaltet. Der Ärmelabschluss wiederholt die Form des Bubikragens. Auf Grund des schönen Falls des Materials ist er ein echter Schlankmacher. Hier in Größe 42.

Farbpalette bei www.atelierzitron.de

Fertig am 25.06.2014

aus Glanzpunkt von Atelier Zitron, Brandneu 2014 Neuentwicklung, Material 60% Seide, 40% Modal, Nadelstärke 3-3,5

 

 

 

 

Overzised-Pullover in Brauntönen... der nächste Herbst kommt bestimmt.

 

Den Pullover habe ich zweifädig gestrickt aus MOINA Farbe 87 und SANSIBAR Farbe 59 von LANG YARNS, leider gibt es beide Garne nicht mehr. Das Besondere ist, dass er hinten mit verkürzten Reihen etwas länger gestrickt wurde. Dadurch bekommt er eine schmeichelnde Passform. Anleitung und Garn sende ich gerne zu. Bitte per Email anfragen.

Gestaltung zum Thema Falten

Wie Falten schön sein können............

Sie sind Besucher Nr.